SGL verabschiedet sich aus dem Tabellenkeller

SGL verabschiedet sich aus dem Tabellenkeller

Durch einen ungefährdeten 3:1 Sieg gegen die SG Walporzheim erhöhte die SGL den Abstand auf die Abstiegsränge. In einer Partie, die von beiden Seiten sicherlich unter den spielerischen Möglichkeiten geführt wurde, entschieden zwei Standards das Ergebnis. In der 29. Spielminute setzte Markus Mohr einen Eckball so scharf an den kurzen Pfosten, dass ein gegnerischer Verteidiger unhaltbar ins eigene Tor abfälschte. Kurz vor der Pause war es dann Kapitän Kevin Hoss, der es noch etwas besser machte als Mohr und einen Eckball direkt ins Tor beförderte. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste einen schnell gespielten Konter zum Anschlusstreffer. Bis zu 87. Minute hielt das Spiel die Zuschauer noch in seinem Bann, ehe Dadic nach einer schönen Kombination zum 3:1 traf. Alles in allem sicherlich ein Ergebnis mit dem die aktuell durch Verletzungen stark dezimierte Elf aus Heimersheim zufrieden sein kann.

2018-10-15T19:35:50+00:0015.Oktober 2018 |1. Mannschaft|