Jugendarbeit

Jugendarbeit2017-07-03T13:16:42+00:00

SGL HEIMERSHEIM ERHÄLT JUGENFÖRDERPREIS

Ausgezeichnet werden von der Egidius-Braun-Stiftung bundesweit jedes Jahr Vereine, die sich im Jugendbereich in besonderer Weise engagieren. Die drei Gewinner aus dem Rheinland nehmen vom 5. bis 11. Juli mit zwölf Spielern und einem Betreuer an einer Fußball-Ferienfreizeit in Leipzig teil, in der neben dem Fußball auch der freizeitpädagogische Aspekt im Vordergrund steht. Die Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren.

„Die Jugendarbeit kleiner Vereine, die sich durch eine besondere Qualität auszeichnet, wird durch die Teilnahme an den Freizeiten belohnt“, so Geschäftsführer Wolfgang Watzke zur Zielsetzung: „Lange gehörten vornehmlich Großvereine zu den Gewinnern, seit einigen Jahren setzen wir andere Schwerpunkte und überlassen die jeweilige Auswahl unseren neun Kreisen. Aus diesen Vorschlägen werden dann die drei Verbandsbesten ausgesucht.“

HIER GEHT’S ZUM BERICHT

UNSER JUGENDKONZEPT

Der Jugendtrainer ist Vorbild in allen Lebenslagen, er ist immer gut drauf, kennt keine schlechte Laune, er ist qualifizierter Übungsleiter, Helfer, Freund, Tröster und Autorität in einer Person, hat stets ein offenes Ohr für die Sorgen seiner Schützlinge,  er vermittelt Freude und Begeisterung, ist Motivator und Animateur,  er hört sich geduldig die Kritik der Väter und Mütter an, deren Filius mal wieder auf der falschen Position oder zu kurz oder gar nicht zum Einsatz gekommen ist, er bewahrt selbst in der größten Hektik die Ruhe, findet bei Niederlagen stets ein paar tröstende Worte, er ist ein Experte im Lösen von verknoteten Schnürsenkeln und kann es einfach nicht begreifen, warum dieser nette Schiedsrichter zum wiederholten Male das Abseits übersehen hat…

Keine Frage, es gibt sicher ruhigere Hobbys als Jugendfußballtrainer zu sein!

DOWNLOAD JUGENDKONZEPT