Vom 22.04. bis 24.04.2022 haben wir mit 12 Kinden/Jugendlichen im Alter von 9 bis 14 Jahren von der SGL Heimersheim am Wochenendcamp der Fussballschule von Mainz 05 teilgenommen. Das Camp fand auf dem Sportplatz des TV Dautenheim (Vorort von Alzey/Rheinhessen) statt.

 

Wie kam es zustande?                                                                                                           

Anfang Januar 2022 kam Jürgen Stabel vom TV 1893 Dautenheim auf mich zu. Er sagte, dass er und viele seiner Vorstands- und Vereinsmitglieder nach der Flutkatastrophe als freiwillige Helfer im Ahrtal gearbeitet hätten. Dabei sei ihnen die Idee gekommen, auch etwas für Kinder aus dem Ahrtal zu tun. In den Osterferien findet ein Camp der Fussballschule von Mainz 05 bei ihnen in Dautenheim statt. Dazu möchten sie als Verein 10 bis 12 Kinder bzw. Jugendliche von unserem Verein einladen. Die gesamten Kosten für die Fussballschule, die Übernachtung und die gesamte Verpflegung würden sie übernehmen.

 

 Fußballcamp:

Die 12 Teilnehmer waren schnell gefunden. Am Morgen des 22.04.22 trafen sich einige Trainer und Eltern am Sportplatz in Heimersheim und machten sich mit den Kids auf den Weg nach Dautenheim. Nach der Ankunft wurde zuerst in der Sporthalle Quartier bezogen und dann wurden alle Teilnehmer des Camps mit einem Trikotsatz von Mainz 05 eingekleidet. Um 10.00 Uhr ging es dann auch schon mit der ersten Trainingseinheit los. Danach war Mittagspause und um 14.00 Uhr folgte die 2. Trainingseinheit. Wer jetzt dachte, dass Neele und die Jungs, aufgrund des anstrengenden Tages, nach dem Abendessen, sich in ihren Raum in der Sporthalle zum Schlafen zurückziehen würden, sah sich getäuscht. Da alle in einem großen Raum übernachteten kehrte erst gegen 0.30 Uhr Ruhe ein.

Am Samstag, 23.04.2022, folgten die Trainingseinheiten 3 und 4. Alle Kids waren vom Training des Mainzer Trainerteams begeistert. Jede Trainingsgruppe hatte etwa 10 Spieler. Auch am zweiten Tag kehrte erst um 0.20 Uhr Nachtruhe ein.

Am Sonntag, dem dritten und letzten Tag, fiel einigen aber das Aufstehen etwas schwer. Bei der letzten Trainingseinheit, nach dem Frühstück, waren aber alle wieder fit. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgte das Abschlussturnier. Hier konnte jeder zeigen, was er in den letzten Tagen gelernt hatte. Zum Schluss folgte dann noch die Siegerehrung. Jeder Teilnehmer erhielt dann noch aus den Händen der Trainer der 05er Fußballschule eine Teilnehmerbescheinigung, einen Pokal und eine Eintrittskarte zu einem Bundesligaspiel von Mainz 05.

Gut gelaunt, aber völlig erschöpft, wurden nun nur noch die Sachen aus dem Schlafquartier ausgeräumt und in die Autos verstaut. Gegen 17.30 Uhr ging es dann wieder zurück nach Heimersheim. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein tolles Fußballcamp war, das allen viel Spaß gemacht hat.

Zum Schluss möchten wir uns nochmals ganz herzlich beim TV 1893 Dautenheim für die Einladung zu diesem besonderen Fußallcamp bedanken. Auch die Betreuung und die Verpflegung durch den Vorstand bzw. die Mitglieder des TV Dautenheim war hervorragend.