D2-Junioren der SGL Heimersheim spielen in Herresbach unentschieden.

D2-Junioren der SGL Heimersheim spielen in Herresbach unentschieden.

Am Freitag, 21.08.2018, mussten die D2-Junioren der SGL Heimersheim zum ersten Auswärtsspiel der Saison bei der JSG Kirchwald antreten. Gespielt wurde auf dem Hyprid-Rasenplatz in Herresbach.

Bei kühler Temperatur und leichtem Wind, entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes Spiel. Die Jung-SGLer mussten die körperliche Überlegenheit des Gegners durch schnelles Kombinationsspiel und viel Laufarbeit ausgleichen. Dies gelang der Mannschaft, alle Spieler sind vom jüngeren Jahrgang, ganz gut. In der 9. Minute war es Collin Mazocha, der sich auf der rechten Seite durchsetzte, und das 1:0 erzielte. Die SGL Junioren erspielten sich in der Phase des Spiels eine leichte Feldüberlegen. Leider konnten sie ihre herausgespielten Torchancen nicht nutzen. Dabei hatte Tim Füllmann in der 15. Minute Pech, als sein Schuss vom rechten Innenposten gegen den linken Innenposten prallte und dann wieder zurück ins Spielfeld sprang. Die JSG Kirchwald war aber mit ihren Kontern immer gefährlich. In der 23. Minute fing die Abwehr der Kirchwalder Junioren einen Angriff der SGL Junioren ab und spielte den Ball schnell nach vorne zu ihrem Mittelstürmer. Dieser fackelte nicht lange und erzielte mit einem Sonntagsschuss den 1:1 Ausgleich. Jonas Söller, im Tor der SGL, hatte bei diesem Schuss keine Chance. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

 

Beide Mannschaften begannen die zweite Halbzeit genau so engagiert und kampfbetont wie die erste Hälfte endete. Das Spiel ging nun hin und her mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. In der 38. Spielminute waren es dann die Jung-SGLer, die durch Younis Choucair, nach einer schönen Kombination mit 2:1 in Führung gingen. Doch schon im direkten Gegenzug erzielte die JSG Kirchwald, nach einem dicken Abwehrfehler auf der rechten Seite der SGL-Junioren, den 2:2 Ausgleich. Die Heimersheimer Junioren ließen sich von diesem vermeidbaren Gegentor aber nicht beeindrucken und spielten weiter ihren gewohnten Kombinationsfußball. So war es erneut, der an diesem Tag stark aufspielende Collin Mazocha, der seine Mannschaft in der 47. Minute mit seinem zweiten Treffer mit 3:2 in Führung brachte. Postwendend, wie schon beim 2:2 Ausgleich, erzielte Kirchwald im direkten Gegenstoß wiederum den Ausgleich zum 3:3. Auch diesmal zeigte sich die Mannschaft der SGL sehr unaufmerksam.

Aufgrund der ausgelassenen Chancen auf Seiten der SGL der tapfer kämpfenden und nie aufgebenden Heimmannschaft war der Ausgleich letztlich verdient.

 

 

 

Für die SGL Heimersheim spielten:

Jonas Söller, Collin Mazocha, Tim Füllmann, Kevin Gehrmann, Fynn Gidaszewski, Marlene Groß, Leon Theisen, Younis Choucair, Finn Krebsbach, Damon Hennig.

2018-09-26T11:51:22+00:0026.September 2018 |D-Junioren|