E-Junioren der SGL erfolgreich in die Hallenkreismeisterschaft gestartet

E-Junioren der SGL erfolgreich in die Hallenkreismeisterschaft gestartet

Die E1-Junioren der SG Landskrone Heimersheim haben einen guten Start in die Hallenkreismeisterschaften des Fußballkreises Rhein-Ahr hingelegt. Am letzten Novemberwochenende blieb die Mannschaft ungeschlagen und belegte am Ende  den 2.Platz in der Vorrundengruppe 11.

Im ersten Spiel gegen die SG Andernach merkte man der Mannschaft an, dass sie bisher noch nicht in der Halle gespielt hatte. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit endete das Spiel 1:1.

Im 2. Spiel gegen den SC Sinzig lief am Anfang gar nichts zusammen. Die Mannschaft konnte sich bei Torwart Jonas Söller bedanken, der die klaren Chancen der Sinziger alle vereitelte. Kurz vor Ende des Spiels erzielte Collin Mazocha mit einer tollen Einzelaktion den 1:0 Siegtreffer.

Im dritten Spiel gegen die JSG Dernau II zeigte die SGL von Beginn an eine engagierte und konzentrierte Leistung. In einem ausgeglichenen Spiel ging Dernau nach der Hälfte der Spielzeit mit 1:0 in Führung. Die SGL Junioren zeigten Moral und

erspielten sich einige Torchancen. Kurz vor Ende der Partie fiel dann der verdiente Ausgleich durch Tim Eisenhauer.

Im letzten Gruppenspiel traf man auf die Mannschaft von der JSG Westum. In dieser Partie waren die Heimersheimer Junioren die bessere Mannschaft. Trotz vieler guter Torchancen, reichte es nur zu einem 1:0 Sieg. Torschütze war Maximilian Trierweiler.

Am Ende wurde man zweiter, hinter der JSG Dernau II und hat sich damit für die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft am 14.01.2018 in Sinzig qualifiziert.

 

2017-12-15T16:40:57+00:00 16.Dezember 2017 |E-Junioren|