D-Jugend der SGL sichert sich Meisterschaft in der Leistungsklasse

D-Jugend der SGL sichert sich Meisterschaft in der Leistungsklasse

Nach einem 3:9 Sieg bei der JSG Barweiler ist die Meisterschaft der SGL in der D7 Junioren Leistungsklasse nicht mehr zu nehmen. Bereits in den ersten Minuten der Partie legten die Heimersheimer ein unglaubliches Tempo vor. Innerhalb der ersten zwei Minuten führten die Gäste von der Ahr durch Tore von Marc Heimermann und Maxim Breidenbach bereits mit 0:2. Durch die schnelle Führung wurden man jedoch nachlässig und musste bereits in der 5 Minute den Anschlusstreffer hinnehmen. Kurz danach gelang den Hausherren auch der Ausgleich zum 2:2. Dies schien wie ein Weckruf für die Heimersheimer Jungs und man kam wieder besser ins Spiel. In Folge dessen gelang Bastian Gäb in der 15 Minute die erneute Führung. Kurz vor der Halbzeit war es Marc Heimermann, der mit seinem zweiten Treffer die Führung ausbaute. Nach dem Seitenwechsel behielt die SGL weiterhin die Kontrolle über die Partie und konnte erneut zwei frühe Tore erzielen. Torschützen waren Marlin Weiß und Bastian Gäb. Mit dem sicheren 2:6 nahm die SG etwas Tempo aus dem Spiel ohne aber den Zug zum gegnerischen Tor zu verlieren. Ein Treffer sollte aber zunächst nicht fallen, da sich die Torhüter auf beiden Seiten mit tollen Paraden auszeichneten. In der 38. Minute brach dann der kurzzeitige Torbann. Leon Schäfer läutete mit seinem Tor zum 2:7 eine ereignisreiche Schlussphase ein. Nur zwei Minuten später gelang der JSG Barweiler das 3:7. Wiederum drei Minuten später erhöhte Bastian Gäb mit seinem dritten Treffer auf 3:8 für die SGL. Kurz vor Schlusspfiff legte auch Marc Heimermann seinen dritten Treffer nach und stellte somit den Endstand zum 3:9. Mit diesem Sieg machte die SGL die Meisterschaft mit sensationellen 21 Punkten aus sieben Spielen perfekt. Nimmt man noch die Qualifikationsrunde hinzu gelangen sogar 15 Siege in 15 Spielen und phantastische 120:18 Tore. „Was die Jungs diese Saison geleistet haben ist einfach unglaublich. Wir sind sehr stolz auf das Erreichte und freuen uns nun auf einen schönen Abschluss beim letzten Spiel am 24.05 daheim gegen Adenau.“ resümierte das Trainerteam nach der Partie.

Bild (von links nach rechts): Marius Borscheid, Marlin Weiß, Maxim Breidenbach, Marc Heimermann, Lino Arenz, Bastian Gäb, Leon Schäfer, Jannik Witsch, Torwart: Cedric Lehmacher (es fehlen Simon Schoenmackers, Luca Freund)

2017-07-03T13:08:54+00:00 22.Mai 2017 |D-Junioren|